Gemeinde Burk - Mittelfranken
Hauptseite
Impressum
Gemeinde Kurzinfo
Die Gemeinde
Der Gemeinderat
Presse
Öffnungszeiten
Gemeindedaten
Amtsblatt Online
Ärzte               
Busfahrpläne
Übernachtungen
Formulare / Anträge
Aktuelles / News
die TOP 10
Archiv
Monatsausgabe
Admin
Bildergalerie
Links
Gästebuch
Kontaktformular
Kontaktadressen
Gemeindeforum
Administration
die TOP 10 News sortieren nach:
  Einweihung des neuen Sportheims - mit Sporthalle
vom 09.11.2013, 00:00

Erste Gespräche über einen möglichen Neubau fanden bereits im November

Bei einer Gemeinsamen Bauausschuss-Sitzung  2006 statt. Da am alten Sportheim keine Fläche zur Erweiterung erworben werden konnte, war man gezwungen, nach einer Alternative zu suchen.

Diese Absicht der Mitfinanzierung des Baus durch die Gemeinde wurdein der Bürgerschaft sehr skeptisch gesehen und sehr emotional diskutiert. Dies geschah unter der Voraussetzung, dass die Gemeinde bei Bedarf die Halle nutzen kann (z.B. bei Bürgerversammlung). Deswegen zolle ich dem Gemeinderat allen Respekt, dass er die Weitsicht des Objektes und dessen gesamte  für die Zukunft der Gemeinde Burk positive Situation erkannt hat und das ganze mitgetragen hat. Nachdem  schon damals die  Gastwirts- Familie Müller signalisierte, dass sie Ihre Gaststätte schließen will, war man der Meinung, dass dann an das Sportheim eine Gaststätte integriert werden sollte um auch später für Vereine, Geburtstagsfeiern auch Beerdigungen eine Möglichkeit der Bewirtung zu haben.

Ein Neubau würde auch die Möglichkeit eröffnen, eine Sporthalle über dem neuen Sportheim zu bauen. Nachdem dann die Gremien des Sportvereins (die Mitgliederversammlung) sowie der Gemeinderat ihre Zustimmung zu dem Projekt gaben, unter der Voraussetzung, dass der Verein die bestmögliche Förderung über den Landessportverband auslotet – ihre Zustimmung. So konnte dann im Frühjahr 2007 gestartet werden. Die erste Sitzung des nun gemeinsamen gebildeten Bauausschuss fand am 20.05.2007 im Sitzungssaal des Rathauses statt. Mit der Planung wurde Maurermeister Günther Schlötterer  beauftragt, dem dann auch die Bauleitung übertragen wurde. Bei der Planung stellte man fest, dass es Sinn machen würde, die bereits bestehende Doppelgarage des SV Pfeil in das Objekt zu integrieren.

Herr Schlötterer hat das in hervorragender Weise hinbekommen, so dass wir jetzt in unserer Sporthalle  auch eine Bühne nutzen können, die von der Hallenfläche selbst keinen Platz weg nimmt. Das der Energie-Effizienz Rechnung getragen werden soll wurde außer Zweifel gelassen. Deswegen einigte man sich darüber, den sog. TWIN Stone  Stein der Firma Greisel beim Bau der Außenhülle zu verwenden. leider konnte dieses Mauerwerk die Für das Dach notwendige Stabilität nicht  gewährleisten, so dass es erforderlich wurde, Stützfundamente für die erforderliche Statik zu erstellen, die von der Firma IGI Niedermeyer aus Westheim  berechnet wurde. Auch in der Hallenhöhe wurde nachjustiert, da der LSV für eine Optimale Förderung auch eine entsprechende Höhe verlangte. Dies eröffnete dann die Möglichkeit seitlich über den Boxen der Versorgungsräume eine Galerie zu installieren, die vor allem bei Sportlichen Veranstaltungen für die Zuschauer genutzt werden kann. Ein Behindertengerechter Eingang zur Halle (mit WC) sowie zur Gaststätte ist natürlich selbstverständlich. Kaum war der Rohbau fertig, kamen schon die erste Anfrage des Wandervereins zur Abhaltung der  IVV Wandertage in Burk.
Nach dieser 1. Überregionalen Veranstaltung (ca. 3000 Besucher) schlug  sich der Bau der Halle in eine positive Stimmung in der Bürgerschaft um. Für die Heizungstechnik entschied man sich für eine sog. Wärmepumpe, die uns Herr Strnad vom EBBA Zentrum in Troisdorf  berechnet hat. Mit dieser Doppelkolben-Wärmepumpe (Leistung 50 kW) wird die gesamte Wärme sowie das gesamte Brauchwasser erzeugt. (Stromverbrauch im Jahr..ca. 4000.-€). Auf das Dach der gesamten Anlage wurde dann eine Photovoltaik installiert, die  jährlich 15.000.-€ erwirtschaftet. So hat es der Verein geschafft, ein sog. Energie-Plus Haus zu bauen, auf dessen Dach mehr Energie erzeugt wird, als das gesamte Gebäude verbraucht. Im Gegenteil: Die Unterhaltskosten für das gesamte Gebäude können durch diese Solarstromerzeugung weitgehend finanziert werden. Im Anschluss an die Halle Wurde die Sport-Gaststätte gebaut. Für den Bau der Gaststätte (samt Einrichtung) gab es natürlich keine Fördermittel des Landessportverbandes, so dass die Gemeinde hier nochmals kräftig zuschießen musste. Auch der Gemeindliche Bauhof musste immer wieder unterstützend eingreifen damit das Ganze zu einem guten Abschluss gebracht werden konnte.   
Bevor noch die Sport Gaststätte richtig fertig war, haben die Müllers im Juni 2013 ihre Gaststätte  im Ortskern geschlossen.
Es konnte dann tatsächlich einen Einheimischen Pächter für die Gaststätte gefunden werden. Unseren seit Jahren bereits tätigen Kirchweih-Festwirt den Alexander Neubert mit seiner Frau Angelika.  Das gesamte Bauwerk wurde von der Gemeinde Burk mit 600.000.-€ gefördert. Die Zuwendungen des Landessportverbandes waren 300.000.-€ Zuschuss, sowie 150.000.- € Darlehen.

Nun Danke ich ganz Herzlich allen Mitstreitern den  beiden Vorständer des SV Pfeil Gerhard Früh und Fritz Schneider sowie der ganzen Vorstandschaft des Vereins und natürlich dem ,,Gemeinderat Burk‘‘ die für diese Baumaßnahme Verantwortlich waren. Dem Maurermeister Günther Schlötterer für seine Meisterhafte, hervorragende Planung und Bauausführung. Dem Wichtigsten Mann auf der Baustelle den Mauerer Herrn Emil Schlötterer,d er täglich auf der Baustelle war, dem Günther Hiemeyer für die Fliesenarbeiten, dem Fritz Schneider der die-Elektrik weitgehend istallierte, der Rentnergruppe, sowie allen Helfern die das Projekt unterstützt haben.

Otto Beck 1. Bürgermeister
 

 
 Kommentare 

Bemerkungen zum Artikel: 0     
Dieser Artikel von Webmaster wurde 2026 x angesehen.

Diese News per Email senden   Druckansicht   News editiern 0 Kommentare

Alle neuen Angebote lesen!  Nach oben zum Seitenanfang!

Mitglieder Online: keine registrierten Benutzer Online

Webseite Gemeinde Burk · 91596 Burk · Kontakt: rathaus at gemeinde-burk.de · admin-c: redaktion at gemeindeburk.de
© Michael Graul · Frankenfoto 1994 - 2017 - Statistik der Seite :: Hosted by Frankenfoto.de ¬ CMS 3.0 - Michael Graul · Frankenfoto Design
Content Management System ( CMS ) Technologie für jeden Bereich · Michael Graul [ PHP, MYSQL, HTML, JAVA ]


PHP Web Stat - Counter 2.4

Online : 0 | Heute : 19 | Gestern : 22 | 11/2017 : 392 | 10/2017 : 535 | Maximum : 168 | Ø/Tag : 18 | Gesamt : 48465

Der Counter zählt nur reale Rechnerzugriffe, diese bleiben dann 24 Stunden gespeichert! Seit bestehen der Seite gab es 49365 Zugriffe.




CSS ist valide!